Nachdem unsere D und  C-Junioren ihre Spiele souverän gewonnen hatten, wollten auch die jungen wilden der E-Jugend die 3 Punkte in Saarmund behalten.

Der Gegner an diesem letzten Spieltag vor der Winterpause hieß Concordia Nowawes. Wieder einmal konnten die Trainer augrund des voll besetzten Kaders aus dem Vollen schöpfen.

Pünktlich um 12 Uhr wurde das Spiel angepfiffen und wie so häufig kam man schwer aus den Startlöchern. In den ersten Minuten konnte keine der beiden Mannschaften große Aktionen erzwingen und das Spiel wurde hauptsächlich im Mittelfeld ausgetragen. Nach etwa 6 Minuten gab es die erste Großchance für Franz, der aus halbrechter Position abschloss, den Ball jedoch nicht richtig traf und ihn ins Fangnetz hämmerte.

Weiterlesen »

-Sechs-Punkte-Spiel endet unentschieden-

Bei sonnigem und zur Mittagszeit fast warmem Herbstwetter trafen sich die beiden Tabellennachbarn zum „Sechs-Punkte-Spiel“

Ich war leider erst ungefähr zur 20.min da und kann erst ab dann berichten.

Ich fand beide Mannschaften auf Augenhöhe vor, vll. mit einer mittelschweren Überlegenheit der Gäste, die schneller von Verteidigung auf Angriff umschalten konnten und dadurch das Mittelfeld viel schneller überbrückten als die schwerfällig und teilweise zerfahren wirkenden Gastgeber, die diesmal mit Hönow und Götsch auch einmal wieder erfahrene Spieler aufbieten konnten und mit F. Kühn auch einen Spieler der schon oft in der Ersten, zwei Ligen höher spielte.

In der 37.min, dann einmal wieder ein Lehrbeispiel dieses Umschaltspieles nach einem zweiten, sinnlosen Ballverlust innerhalb  fünf Minuten durch den sonst fleißigen und omnipräsenten Dreßler –  der Achter geht auf und davon, kann
nicht weiter angegriffen werden und schlenzt aus ca. 18m den Ball an den
Innenpfosten und ins Tor.

0:1

Weiterlesen »

Am 12. Spieltag der Kreisoberliga Havelland holt die erste Männermannschaft im Stadion am Berg wichtige Punkte gegen den SV Alemania 49 Fohrde. In einem kuriosen Spiel mit 3 roten Karten bringt ein Strafstoßtor in der 54. Minute die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber.

Ich kann leider erst ab der 2. HZ aus persönlichem Erleben berichten, von der 1. HZ weiß ich nur vom Hörensagen auf Grund verschiedener Interviews, die ich führte.

Verschiedene Zuschauer meinten, die 1. HZ sei nicht besonders gut gewesen. Von beiden Mannschaften. Allerdings verschossen die Gäste da einen Elfmeter, nach dem Limberger im Strafraum gefoult hatte, als letzter Mann, in der 45.min. Übereinstimmend wurde berichtet, daß man Elfer und die Karte geben konnte, der Schiri meinte wohl, er habe die rote Farbe gewählt, weil Philipp auch von hinten in den Gegner rein sei. In der 2. HZ kam dann Florian für Chris. In der 54. Minute dann endlich

Weiterlesen »

Werte Einwohner der Gemeinde Nuthetal!
Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde!

Zum 9. Mal in Folge laden wir Sie ein, sich an unsere Sportkalender-
aktivitäten zu beteiligen und mit uns gemeinsam zu wandern, Rad zu fahren, zu kegeln oder zu paddeln.

Wir hoffen, dass der eine oder andere Programmpunkt Ihnen zusagt und Sie zum Mitmachen ermuntert.

Wir freuen uns auf Sie!

In diesem Sinne:
„Sport frei“

Weiterlesen »

Nach sechs von sieben Spielen ohne Niederlage empfingen wir am Samstag den derzeitigen Tabellenführer.

Von Beginn an sahen wir einen auf Sieg spielenden Gastgeber, der mit viel Lauf- und Kampfbereitschaft aufwartete. Ohne zu zögern und Respekt vor dem Tabellenführer drückten sie nach vorn. In der 9. Minute konnte Anton im entscheidenen Augenblick nachsetzen und sein erstes Saisontor erzielen. Gute zehn Minuten später schoss Tjalf souverän das 3:0.

image1 image2

Weiterlesen »

Am Sonntag dem 20.11.16 traf die zweite Männermannschaft auswärts auf den SV Union Linthe. Nach kurzer fünfminütiger Findungszeit nach Anpfiff kontrollierten die Saarmunder die Partie souverän und erarbeiteten sich mehrere Torraumaktionen, die allerdings alle unbelohnt blieben. In der gewissermaßen zwanghaften Konsequenz erzielten die Gastgeber kurz vor Pausenpfiff das 1:0 nach einer unvollendeten Angriffsaktion der Saarmunder im 16er des SV Union. Auch wenn die Aktion im Angriff schon ihren Abschluss finden muss, sehen Mittelfeld und Verteidigung der Gäste beim Gegenangriff unglücklich aus und schaffen es nicht den Ball unter Kontrolle zu bringen.

Weiterlesen »

Am Sonntag war die erste Männermannschaft zum Auswärtsspiel nach Falkensee. Nach früher 0:1 Führung drehten die Blau Gelben das Spiel binnen 10 Minuten zu einem 3:1 Rückstand aus Saarmunder Sicht. Nach Wiederanpfiff zu Halbzeit zwei und dem frühen Anschlusstreffer zum 3:2 musste die Mannschaft mit einer Gelb-Roten Karte (’56) und einem Strafstoß (’59) gleich zwei Rückschläge in kürzester Zeit hinnehmen. In der 87. Minute erfolgte der Treffer der Gastgeber zum 5:2 Endstand.

Weiterlesen »

Zu ungewöhnlicher Zeit traten die E-Junioren der SG am Freitag um 17 Uhr beim FSV  Babelsberg 74 an.  Bei wieder einmal sehr durchwachsenen Wetter wollten die Jungs von Beginn an auf Sieg spielen.  Jedoch gingen die Gegner etwas überraschend in der 11. Minute in Führung als man einen Ball nicht konsequent klären konnte.

Den gegnerischen Freudentaumel ausnutzend, glich die SG bereits eine Minute später durch Gramos aus und konnte in der 15. Minute durch Franz die verdiente Führung herstellen.

Weiterlesen »

Unüblich an einem Sonntag und zudem bei eisigen zwei Grad über Null empfingen die Saarmunder D-Junioren die SG Michendorf II zum Derby. In einem recht ausgewogenen Spiel schenkten sich Gäste und Gastgeber nichts. Die Angriffe unserer Jungs wurden jedoch meist durch ungenaues oder fehlendes Passspiel frühzeitig unterbrochen, so dass es nicht gelang zwingende Chancen herauszuarbeiten.

Letztendlich konnten sich beide Mannschaften dennoch in der ersten Halbzeit mit einem Tor für ihre Anstrengungen belohnen. In der 16. Minute konnte Matti einen von Tjalf hinter den zweiten Pfosten hereingegebenen Eckstoß ins lange Eck verwandeln. Nach einer nur dreiminütigen Führung schafften es die Saarmunder nicht, den Ball sicher aus der eigene Hälfte rauszuspielen und Michendorf nutze die Gelegenheit für den Ausgleich mit dem es in die Kabine ging.

image2 image3 image4

Weiterlesen »

Die Partie begann recht vielversprechend. Unsere Jungs spielten nach vorn und standen gut sortiert in der Abwehr.

Bereits in der 4. Minute brachte Tjalf den Ball platziert vors Tor, so dass Justus zum 0:1 einköpfte. Nur 5 Minuten später konnte Lenny einen ebenso platziert hereingegebenen Eckstoß verwandeln.

Im weiteren Spielverlauf wurden zwar einige weitere sehr gute Chancen herausgearbeitet, diese aber leider wie so oft nicht erfolgreich zum Abschluss gebracht. Ein fehlendes Nachsetzen zum Gegner führte in der 26. Minute zum Ballverlust, den Ferch nutzte um auf 1:2 zu verkürzen. Als Antwort darauf setzte sich Tjalf durch und erhöhte mit einem gezielten Schuss ins lange Eck auf den Stand von 1:3, mit dem es auch in die Kabine ging. 

Weiterlesen »