In der sicher als schwerer zu bezeichnenden Gruppe A begannen die Saarmunder Jungs am Samstag die Endrunde zu bestreiten.

Im ersten Spiel trafen sie auf den RSV I (Tabellenzweiter Landesliga West) und auf ein aus Saarmund bekanntes Gesicht. Paul Gollos wechselte nach 7 Jahren zu Beginn der Saison sein Saarmunder gegen ein RSV Trikot. Die Aufstellung im 1 : 3 macht den Plan defensiv zu spielen deutlich. Nach Herantasten und erster Überlegenheit des RSVs spielte man am Ende auf Augenhöhe mit und die 1:0 Niederlage war zu verschmerzen und ließ hoffen für den weiteren Turnierverlauf.

Weiterlesen »

Mit der offiziellen Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag, verabschiedeten sich auch die Fußball Herrenmannschaften in die Winterpause. Die zweite Mannschaft konnte am Nachmittag des selben Tages leider nur eine 1:2 Niederlage bei Babelsberg 03 Welcome United 3 erreichen.

Die Torte hat am Abend dennoch geschmeckt!

Wir wünschen allen Mitgliedern und Fans ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie und alles Gute für das neue Jahr 2017.

Weiterlesen »

Mit der Freude über das Erreichen der Zwischenrunde im Rücken ging es am Samstag nach Stahnsdorf um diese zu bestreiten. Es erwarteten uns diesmal ein Landes- und zwei Kreisligen sowie einmal Kreisklasse. Erklärtes Ziel war, die gleiche Leistung von der Vorrunde ergebnisoffen abzuliefern.

Der Turniersieger unserer Vorrunde FV Teltow II, in der sich die Mannschaften mit einem Unentschieden trennten, wartete im ersten Spiel. Die Jungs kamen recht gut ins Spiel und nach kurzer Zeit setzte sich Tjalf allein nach vorn durch und erzielte den Führungstreffer. Der FV Teltow setzte nach und nur eine starke Parade von Bastian im eins zu eins verhinderte den Ausgleich. Mit einem schönen Doppelpassspiel zwischen Matti und Tjalf konnten sie die Gegner ausspielen und Tjalf auf den Endstand 2:0 erhöhen.

Weiterlesen »

Nachdem letzte Woche der Tabellenerste ins Stadion am Berg kam, empfingen wir zum letzten Spiel vor der Winterpause den Tabellenletzten FSV Groß Kreutz.

Bei schlechten Bedingungen mit einem gefroren Kunstrasenplatz sahen wir ein Spiel, das mit 10:0 zwar klar gewonnen wurde, aber deutlich unter den Möglichkeiten der Jungs blieb. Der Gegner stand während des gesamten Spiels tief, der Spielfluss wollte sich zu keiner Zeit wirklich einstellen und von der Chancenverwertung wurde an dieser Stelle leider schon oft genug berichtet.

image1 image2 image3

Weiterlesen »

Nachdem unsere D und  C-Junioren ihre Spiele souverän gewonnen hatten, wollten auch die jungen wilden der E-Jugend die 3 Punkte in Saarmund behalten.

Der Gegner an diesem letzten Spieltag vor der Winterpause hieß Concordia Nowawes. Wieder einmal konnten die Trainer augrund des voll besetzten Kaders aus dem Vollen schöpfen.

Pünktlich um 12 Uhr wurde das Spiel angepfiffen und wie so häufig kam man schwer aus den Startlöchern. In den ersten Minuten konnte keine der beiden Mannschaften große Aktionen erzwingen und das Spiel wurde hauptsächlich im Mittelfeld ausgetragen. Nach etwa 6 Minuten gab es die erste Großchance für Franz, der aus halbrechter Position abschloss, den Ball jedoch nicht richtig traf und ihn ins Fangnetz hämmerte.

Weiterlesen »

-Sechs-Punkte-Spiel endet unentschieden-

Bei sonnigem und zur Mittagszeit fast warmem Herbstwetter trafen sich die beiden Tabellennachbarn zum „Sechs-Punkte-Spiel“

Ich war leider erst ungefähr zur 20.min da und kann erst ab dann berichten.

Ich fand beide Mannschaften auf Augenhöhe vor, vll. mit einer mittelschweren Überlegenheit der Gäste, die schneller von Verteidigung auf Angriff umschalten konnten und dadurch das Mittelfeld viel schneller überbrückten als die schwerfällig und teilweise zerfahren wirkenden Gastgeber, die diesmal mit Hönow und Götsch auch einmal wieder erfahrene Spieler aufbieten konnten und mit F. Kühn auch einen Spieler der schon oft in der Ersten, zwei Ligen höher spielte.

In der 37.min, dann einmal wieder ein Lehrbeispiel dieses Umschaltspieles nach einem zweiten, sinnlosen Ballverlust innerhalb  fünf Minuten durch den sonst fleißigen und omnipräsenten Dreßler –  der Achter geht auf und davon, kann
nicht weiter angegriffen werden und schlenzt aus ca. 18m den Ball an den
Innenpfosten und ins Tor.

0:1

Weiterlesen »

Am 12. Spieltag der Kreisoberliga Havelland holt die erste Männermannschaft im Stadion am Berg wichtige Punkte gegen den SV Alemania 49 Fohrde. In einem kuriosen Spiel mit 3 roten Karten bringt ein Strafstoßtor in der 54. Minute die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber.

Ich kann leider erst ab der 2. HZ aus persönlichem Erleben berichten, von der 1. HZ weiß ich nur vom Hörensagen auf Grund verschiedener Interviews, die ich führte.

Verschiedene Zuschauer meinten, die 1. HZ sei nicht besonders gut gewesen. Von beiden Mannschaften. Allerdings verschossen die Gäste da einen Elfmeter, nach dem Limberger im Strafraum gefoult hatte, als letzter Mann, in der 45.min. Übereinstimmend wurde berichtet, daß man Elfer und die Karte geben konnte, der Schiri meinte wohl, er habe die rote Farbe gewählt, weil Philipp auch von hinten in den Gegner rein sei. In der 2. HZ kam dann Florian für Chris. In der 54. Minute dann endlich

Weiterlesen »

Werte Einwohner der Gemeinde Nuthetal!
Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde!

Zum 9. Mal in Folge laden wir Sie ein, sich an unsere Sportkalender-
aktivitäten zu beteiligen und mit uns gemeinsam zu wandern, Rad zu fahren, zu kegeln oder zu paddeln.

Wir hoffen, dass der eine oder andere Programmpunkt Ihnen zusagt und Sie zum Mitmachen ermuntert.

Wir freuen uns auf Sie!

In diesem Sinne:
„Sport frei“

Weiterlesen »